HTYK03762U  German - Free topic 2: Getrennt oder zusammen? Das Konzept ”Grammatik” und ”Wörterbuch“ auf dem Prüfstand.

Volume 2015/2016
Content

Getrennt oder zusammen? Das Konzept ”Grammatik” und ”Wörterbuch“ auf dem Prüfstand.

Was eine Grammatik und was ein Wörterbuch ist, wissen wir doch alle, oder? Doch wie bei den meisten anderen Phänomenen, denen man wissenschaftlich nachgeht, verschwimmen die einfachen und klaren Kategorien und Gattungen irgendwann im Laufe der Untersuchung. Warum ist das so? Und warum streiten sich Sprachwissenschaftler schon seit Langem über die Grenze zwischen Grammatik und Lexikon, darüber, ob sie relevant ist, ja sogar darüber, ob es eine solche Grenze überhaupt gibt? Solche und weitere Fragen will der Kurs zu beantworten versuchen.

Der Kurs will außerdem 1. vergleichend in die beiden Forschungsbereiche Grammatikographie und Lexikographie einführen; 2. einen soliden und kritischen Überblick über klassische und ganz neue Grammatiken und Wörterbücher vermitteln; 3. zum kreativen und innovativen Mitdenken und Mitarbeiten im Experimentierfeld der Lexiko-Grammatikographie einladen; 4. zur Mitarbeit an einem didaktischen elektronischen Material für Schüler und Studenten der ersten Semester auffordern, das sie mit dem Grammatik- und Wörterbuchgebrauch vertraut machen soll. Darüber hinaus ist für weitere integrierbare Ideen Platz, sei es im theoretischen, methodischen oder im praktischen Bereich.

Es wird ein Kompendium zum Selbstausdrucken zur Verfügung gestellt. Literatur zum Einstieg: a) Farø, Ken: Inventariografi: Al leksikografis mo(r)der?; b) Farø/​Geyer/​Hallsteinsdóttir: Form, funktion, kognition, reception, produktion. En ny almen-sammenlignende e-grammatik. Beide in: Absalon/Tysk Ressourcerum/Litteratur. Arbeitssprache: Deutsch. Literatur wird aber sowohl auf Deutsch, Dänisch und Englisch gelesen.

Credit
7,5 ECTS
Type of assessment
Other
Criteria for exam assesment
  • Category
  • Hours
  • Preparation
  • 176,75
  • Lectures
  • 28
  • Total
  • 204,75